"YOUR VERY FIRST TEACHER IS YOUR OWN HEART"

Die meisten  Stipendiaten der Stiftung kommen aus verarmten Dörfern am Rande der Zivilisation in den Bergen der Provinz Mae Hong Son. Wenn überhaupt möglich, müssen die Kinder Wege von vielen Stunden zu Fuß in Kauf nehmen, um Schulen in der Umgebung zu erreichen.

Die Stiftung hat mit dem Bau zweier Gemeinschaftshäuser auf dem Gelände der Boripat Suksa School und der lokalen Berufsschule dieses Problem in Angriff ge-nommen.

 

Die Häuser bieten den Kindern nicht nur ein Zuhause mit Betten, sanitären Anlagen, gemeinsamen Mahlzeiten und Möglichkeiten in Ruhe zu lernen, sondern auch eine intensive Betreuung von zwei Schullehrern. 

Jährlich erhalten 60 - 80 Jugendliche so die Chance auf eine gute Schulbildung.

Doch die Unterstützung der Stiftung hört hier noch nicht auf. Zusätzlich entsendet die Dr. Robert Dyckerhoff Stiftung freiwillige Helfer, welche die Arbeit der Stiftung vor Ort unterstützen.

 

 

Deshalb suchen wir jährlich Freiwillige, die für die Stiftung
vor Ort im Einsatz sind.